Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Mittleres Erwachsenenalter
Life/Work Planning
Berufliche Neuorientierung und Stellensuche mit System
Ein Angebot für Frauen und Männer im Alter zwischen Mitte 30 und Ende 50

Termin

20.09.2024 - 22.09.2024

Beschreibung

Viele Menschen, die den Wunsch nach beruflicher Veränderung oder neuen Perspektiven haben, setzen ihre Hoffnungen in eine Weiterbildung oder in den Stellenteil von Zeitungen oder Internet-Jobbörsen. Die Ausgangsfrage, wo genau die berufliche Reise hingehen soll und was gut zu der eigenen Person passt, wird oft zu wenig oder zu spät in den Mittelpunkt gerückt. Ungewollt werden Kompromisse gemacht.
Life/Work Planning ist ein effektives Verfahren, mit dem Sie für sich Klarheit auf die Fragen „Was kann ich?“, „Was tue ich gerne?“, „Was will ich beruflich wirklich machen?“ und „Wie komme ich genau dort hin?“ gewinnen. Dabei wird Life/Work Planning der Tatsache gerecht, dass nur jede dritte Stelle in Deutschland öffentlich ausgeschrieben ist. Denn die Methode zeigt Ihnen, wie Sie sich systematisch Zugang zum verborgenen, nicht ausgeschriebenen Arbeitsmarkt verschaffen und diesen – gerüstet mit „ganz normalen Qualifikationen“ – erschließen.
An dem Wochenend-Seminar lernen Sie das LWP - Verfahren praktisch kennen und erhalten Impulse, ausgewählte Methoden und neue Ideen für Ihre berufliche Planung.
Weitere Informationen: https://lwp-institut.de.


Teilnehmer*innenstimmen:
"Das Wochenende hat mir den Druck genommen den ich mir selbst gemacht habe, um nur ja schnell meine Arbeitsstelle zu wechseln. Ich habe jetzt Methoden an die Hand bekommen mit denen ich rausfinden kann, was ich wirklich machen möchte, und dass ich mir dabei ruhig Zeit lassen darf."

„Ich hatte vorher das Buch gelesen und finde es sehr gut geschrieben: detailliert, fundiert, verständlich. Anschließend im Seminar erkannte ich natürlich vieles wieder, doch es war im Workshop viel anschaulicher. Hier machten wir die Übungen Schritt für Schritt wirklich. Ich konnte Fragen stellen und die Visualisierungen helfen mir noch heute als Gedächtnisstütze. Toll war auch der Austausch mit anderen.“

„Nach dem Workshop hatte ich dann diese Netzwerktechnik gleich mal ausprobiert und war baff: in meiner Yoga-Gruppe erhielt ich umgehend zwei warme Kontakte in genau die Branche, die mich interessiert. Nun kann ich mich aus erster Hand dort informieren.“

Leitung

Marc Buddensieg, LWP-Institut
mehr Informationen

Kosten

€ 260 (DZ), € 280 (EZ)

Unterstützung

Am Geld soll eine Teilnahme an unseren Veranstaltungen nicht scheitern. Schüler*innen, Studierende und Empfänger*innen von Sozialleistungen erhalten eine Ermäßigung in Höhe von 30%. Ebenso können Personen bei momentaner Notlage auf vorherige Anfrage eine Ermäßigung erhalten. Wenn Sie diese in Anspruch nehmen möchten, geben Sie dies bitte bei der Anmeldung im Feld "Sonstiges" an.

Sie möchten durch unseren Wetzel-Fonds Teilnehmende unterstützen, die sich unsere Seminare nicht leisten können? Hier finden Sie die Bankdaten für eine Spende.

Downloads

Anmeldung
Name & Adressdaten*


















* Pflichtfelder
Zimmer



Gewünschte Verpflegung




Hinweise zu Kursabsage und zur Verarbeitung Ihrer Daten
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir eine Ausfallgebühr in Höhe von 50 % des Teilnehmerbeitrages berechnen, falls Sie innerhalb von 6 Wochen vor der Veranstaltung absagen. Wird eine Anmeldung am Tage des Veranstaltungsbeginns zurückgezogen oder erscheint die angemeldete Person nicht zur Veranstaltung, wird die volle Gebühr erhoben.

Wir (Bildungshaus Kloster St. Ulrich e.V., 79283 Bollschweil) verarbeiten die Angaben aus Ihrer Anmeldung zur Durchführung der Veranstaltung. Ihren Namen, Ihre Anschrift und Ihr Geburtsdatum werden wir dem jeweiligen Referenten/der Referentin zur Vorbereitung auf die Veranstaltung zur Verfügung stellen. Außerdem stellen wir dem Regierungspräsidium, Abt. 3 Referat 31, auf Nachfrage diese Daten zur Verfügung, um eine entsprechende Bezuschussung Ihrer Teilnahme zu erhalten. Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten. Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung und ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Bereitstellung Ihrer Daten nach §9 der Weiterbildungsdurchführungsverordnung des Landes BW Voraussetzung für die finanzielle Bezuschussung Ihrer Teilnahme ist. Wenn Sie uns Ihre Daten nicht zur Verfügung stellen, erhöht sich Ihr Teilnehmenden-Preis um den Betrag der ausbleibenden Zuschüsse.

Wir speichern Ihre Daten für eine Dauer von 10 Jahren gemäß der gesetzlichen Regelung nach §14b UStG. Sie haben ein Beschwerderecht bei der Datenschutzaufsicht. Die Kontaktdaten der zuständigen Stelle finden Sie unter www.kdsz-ffm.de Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum unserer Website www.bksu.de angegebenen Adresse an uns wenden. Ihre Daten verarbeiten wir im gesetzlich zulässigen Umfang auch für digitale und postalische Werbung für unsere passenden Veranstaltungen. Wenn Sie solche Werbung nicht wünschen, teilen Sie uns dies bitte mit. Wenn Sie solche Werbung nicht wünschen, teilen Sie uns dies bitte mit.




Bildung von Fahrgemeinschaften

Newsletter

Sicherheitsabfrage
Um einen Missbrauch unseres Kontaktformulars zu verhindern, geben Sie bitte die folgende Zahl von Hand in das Feld daneben ein.

← zurück zum Kursangebot